Dark Snowflake
Gratis bloggen bei
myblog.de

Wenn schon, denn schon

Nach langer Zeit, hatte ich mich endlich damit abgefunden, dass ich gelegentlich etwas tollpatschig bin. Kleine Mißgeschicke können ja schließlich passieren. Das was ich allerdings gesten Abend gebracht, war sogar für mich zu viel. Also ich komme nach hause, fange an Abendessen zu machen (natürlich habe ich mal wieder vergessen, die Schranktür über dem Kühlschrank nach dem öffnem zu schließen) renne permanent mit Hefeteig an den Händen zwischen Herd und Waschbecken hin und her, Luna hinter mir her, und dann auf einmal: Knall! Drei mal könnt ihr raten was passiert ist. Bingo! Blondchen ist mit dem Kopf gegen die oben genannte Schranktür geknallt. Darauf folgten natürlich Kopfschmerzen ohne Ende. So weit so gut, Würde die Geschichte hier enden könnte ich das ganze ja noch verkraften aber nein! Heute morgen stehe ich auf mache Frühstück, hole den Kaffee aus dem Schrank (drei mal dürft ihr raten welchen Schrank ich meine) und was passiert? Genau: Ich hau mir den Schädel schon wieder an. Natürlich an der gleichen Stelle. Daraufhin habe ich beschlossen heute zu hause zu beliben und meine Kopfschmerzen zu kurieren.
25.11.08 12:54